Holzoberflächen sind einfach zu pflegen, wenn man ein paar grundlegende Eigenschaften beachtet. Direktes Sonnenlicht verändert die Farbe des Holzes. Gegenstände sollten nicht zu lange in sonnenbeschienenen Fläche liegen, ansonsten können unerwünschte Muster und Ränder entstehen. Zu viel Wärme lässt das Holz austrocknen und rissig werden. Eine konstante Luftfeuchtigkeit, 50 bis 60 Prozent, und eine Temperatur um 20° C beugen Schwund und Rissbildung vor. Im Winter verursachen Zentral- und Bodenheizungen trockene Raumluft, mit einem Luftbefeuchter können sie dem entgegen wirken und Ihre Möbel schützen. Unsere Möbel werden auf Wunsch mit dem passenden Pflegeprodukt ausgeliefert.

Wir sind Stützpunkthändler für Oli-Natura Öle&Wachse und deren Pflegeprodukte.